MUT-TOUR findet in diesem Jahr virtuell statt

Bei der MUT-TOUR handelt es sich um ein Aktionsprogramm, bei dem sich depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen auf Rädern, in Kajaks und zu Fuß durch Deutschland bewegen und so Öffentlichkeitsarbeit zur Entstigmatisierung der Depression leisten. Am 20.06.2020 fiel der Startschuss für die erste virtuelle MUT-TOUR. Seitdem besteht die Möglichkeit, auf der Homepage ursprünglich geplante Etappen auf der interaktiven Deutschlandkarte verfolgen und Symbole anklicken, hinter denen sich z. B. Hinweise auf Hilfsangebote oder Beiträge zu den Erfahrungen der Teilnehmenden verbergen.

Weiterführende Informationen zur virtuellen Mut-Tour finden Sie hier