Veranstaltungen

18. Februar 2016

Beruflicher Wiedereinstieg nach und mit Depression II
– Schwerpunkt Berufliche Rehabilitation
in der VHS Trier - Raum 005 im Palais Walderdorff um 18.00 Uhr

 - Informationen und Austausch  für Betroffene, Angehörige, Arbeitgeber, Interessierte – Donnerstag, 18. Februar 2016 – 18.00 bis 21.00 Uhr – VHS-Raum 005 Nach oft monatelanger Auszeit aufgrund einer seelischen Erkrankung, nach Krankenhausaufenthalt, nach Reha-Klinik-Aufenthalt, nach ambulanter Therapie ist die Rückkehr ins alte Arbeitsverhältnis oder in ein neues Arbeitsverhältnis sowohl für Betroffene als auch für Arbeitgeber und Kollegen nicht leicht. Viele Fragen entstehen: Wie belastbar bin ich? Wie werden Kollegen, Mitarbeiter, Vorgesetzte, Kunden reagieren? Wie kann innerhalb eines Betriebs, einer Institution u.ä. gut damit umgegangen werden? Wie kann der personelle Ausfall aufgefangen / ausgeglichen werden? …

Inhaltlich anschließend an die Veranstaltung „Beruflicher Wiedereinstieg nach und mit Depression 1 - Wege aus der Klinik in die berufliche Realität“ im Oktober 2015 möchten wir heute Unterstützungsangebote im ambulanten Bereich für Betroffene und Arbeitgeber (Reha-Beratung der Agentur für Arbeit – Integrationsfachdienst – Eingliederungsprogramme) vorstellen und diskutieren.

Die Referenten sind Frank Hauser, IFD Trier und Alfred Simon, Agentur für Arbeit; Moderation Pia Reichard, AHG-Kliniken Daun.

Kompetenznetz Depression Eifel-Mosel
Kontaktperson Elke Thees, SEKIS Trier
Tel. 0651-141180
kontakt@sekis-trier.de
in Kooperation mit der VHS Trier

Das „Kompetenznetz Depression Eifel-Mosel“, gegründet als Fachforum in der Stadt Trier und der Landkreise Trier-Saarburg, Bitburg-Prüm und Vulkaneifel, möchte Öffentlichkeit schaffen für das Thema Depression: zur Aufklärung über die Erkrankung, zur Bekanntmachung von Hilfsangeboten, zur Beschleunigung von Behandlungen, zum Abbau von Vorurteilen, zur Entlastung Betroffener und Angehöriger.


 

Rückblick

11. November 2015

Molltöne der Seele
Melancholie in der Literatur
von Hermann Hesse bis ………………….!!!! / Texte – Erfahrungen – Empfindungen - Diskussion
Inputreferat: Dr. Bernd P. Laufs, Saarbrücken


01. Oktober 2015

Beruflicher Wiedereinstieg nach und mit Depressionen I
Information und Austausch


19. November 2014

Der LVPE, die SEKIS & das Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich haben nach Wittlich eingeladen:
Fachtagung "Das Recht auf Sexualität"
Vorträge von Peter Lehmann, Anti-Psychiatrie-Verlag Hamburg / E. Pütz, LVPE / Michaela Franzen, "Schatzkiste Neuwied" / Petra Hauschild, "Liebelle" Mainz / Claudia Heltemes, Pro Familia Trier / Laurette Bergamelli & Axel Bilharz, Achtsamkeitstrainer


07. November 2014
Die AHG-Kliniken haben nach Daun eingeladen:
1. Tag der Selbsthilfe – Psychosomatik mit den AHG Kliniken Daun
Vorträge mit Austausch zu den Themen: Burnout / Stressbewältigung; Behandlung chronischer Depressionen / Vorstellung der Abteilungen Psychosomatik und Akut-Psychosomatik / Biofeedback (Dr. Rolffs, Chefarzt Psychosomatik)


22. Oktober 2014
Die Gemeindepsychiatrie im Landkreis Vulkaneifel hat nach Daun eingeladen:
„Professionelle psychiatrische Hilfsstrukturen im Landkreis Vulkaneifel“
Vorstellung der vorhandenen Institutionen / Hilfsangebote


16. Oktober 2014
Depressionen und Arbeitswelt – Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion:
„Depression – mehr als Burnout“
. Krankheitsformen, Prävention, Therapie und Umgang mit Betroffenen
Vortrag von Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer. M. A., Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Professor an der Kath. Hochschule, Köln


15. Oktober 2014
Die Gemeindepsychiatrie im Landkreis Vulkaneifel hat eingeladen:
„Wie erkenne ich psychische Erkrankungen? Grundlagen und erste Hilfen“
Vortrag von Dr. Baican-Kadour, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Marienhaus

Empfehlen Sie uns weiter! Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page